Ein paar Tropfen Glück aus dem Ackerland

Raps, Korn, Mais und Rotklee Felder, so sah ich früher die Umgebung meiner Heimat

Die unscheinbare rote Pflanze war jedoch nicht nur als Futter im Viehzucht wichtig,

Sie nahm auch ihren Platz in der Apotheke meiner Grossmutter.

Rotklee ist ein pflanzliches Arzneimittel,das Isoflavone enthält, die zu den sogenannten

Phytoöstrogenen gehören und schwach östrogen wirksam sind...(Pharma Wiki)

Rotklee wird aufgrund seiner grossen Bedeutung in vielen Ländern als Heilkraut angebaut. Grosse Flächen finden sich heute in China und osteuropäischen Ländern.

(Kräuterbuch)


Rotklee Tinktur

Frische Rotklee - Blüten

40%-iger Alkohol (Vodka, Korn)


Die Blüten in ein Glas füllen,andrücken.

Das Glas mit Alkohol füllen, bis die Blüten bedeckt sind. Das Glas schliessen.

3 Wochen an einem dunkeln, warmen Ort ziehen lassen, täglich schütteln.

Danach absieben und die Tinktur in dunkle Flasche füllen.

Kühl gelagert ist die Tinktur 2 Jahre haltbar.


Anwendung:

10-15 Tropfen 3-mal täglich

Bei Reizbarkeit, Magen - Darm Entzündungen,

depresiven Verstimmungen, Schlafstörungen

und Menstruations - Wechseljahre - Beschwerden.


0 Ansichten